Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

PA_33-34 - Beilage leichte Sprache

Weitere Informationen in leichter Sprache gibt es unter: www.bundestag.de/leichte_sprache Dieser Text wurde in leichte Sprache übersetzt von: Impressum Werk w w w . n a c h r i c h t e n w e r k . d e Nachrichten Ratgeber Leichte Sprache: http://tny.de/PEYPP Die Bilder sind von Picto-Selector und: Titelbild: dpa/picture-alliance Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“ 33-34/2015 Die nächste Ausgabe erscheint am 24. August 2015 Russland • Früher und heute Und zwar darum: Russland ist heute eine Demokratie. Manche Menschen sagen aber: Das stimmt gar nicht. Denn sie finden, in Russland fehlen viele Dinge, die zu einer Demokratie gehören. Zum Beispiel: - Nur eine Person bestimmt zu viel in der Politik. Und zwar der Präsident. - Reporter dürfen nicht schreiben, was sie wollen. Auch wenn es die Wahrheit ist. - Manche Personen werden schlechter behandelt als andere. Zum Beispiel Homo-Sexuelle. Probleme in der Ukraine Streit gibt es auch zwischen Russland und der Europäischen Union. Und zwar wegen der Ukraine. Die Ukraine ist ein Land. Es liegt genau zwischen Russland und der Europäischen Union. Manche Menschen in der Ukraine wollen enger mit der Europäischen Union zusammen-arbeiten. Andere wollen lieber enger mit Russland zusammen-arbeiten. Es kam zu einem Streit zwischen diesen beiden Gruppen. In manchen Teilen der Ukraine wurde der Streit immer schlimmer. Nun gibt es dort einen Krieg. Viele Menschen in der Europäischen Union werfen Russland vor, den Krieg gut zu finden. Und dafür zu sorgen, dass er nicht aufhört. Und Russland wirft der Europäischen Union das Gleiche vor. Russland und Deutschland Deutschland und Russland arbeiten schon lange zusammen. Zum Beispiel: - Viele junge Menschen aus Russland studieren in Deutschland. - Schüler aus Russland besuchen Deutschland. Und umgekehrt. - Russische und deutsche Firmen arbeiten zusammen. Sie verkaufen sich zum Beispiel gegenseitig Dinge. Aber: Die Zusammen-Arbeit von Russland und Deutschland ist im Moment schwierig. Zum Beispiel wegen der Probleme in der Ukraine.

Seitenübersicht